Maria bewegt

Naturverbundenheit - Blick von Neu Guntramsdorf Richtung Eichkogel und Anninger - März 2020

Atmen und Naturverbundenheit spüren

als Quelle der Entspannung und Stärkung

In herausfordernden Zeiten sind die kleinen Dinge, die uns erfreuen oder entspannen besonders wertvoll. Hier eine einfache Atem- und Wahrnehmungsübung, die für jede/n daheim leicht durchführbar ist.


Fein ist es, diese einfache Übung täglich zu machen zum Entspannen und zum Stärken des Immunsystems. Wer die Möglichkeit hat, kann dies natürlich auch im Garten oder in der Natur machen. Hier ist die Verbindung mit der Natur ganz unmittelbar zu spüren.
Viel Freude dabei!